7 Gründe - Warum ATOS

Es gibt viele Kliniken. Warum also sollten Sie sich ausgerechnet von den Ärztinnen und Ärzten der ATOS Klinik Heidelberg behandeln lassen? Warum sollten Sie sich für eine OP in unserer Klinik entscheiden?

Es ist gut, diese Frage zu stellen, denn es geht um Sie. Um Ihre Gesundheit.

Sieben Gründe wollen wir Ihnen nennen, die für die ATOS sprechen.
Entscheiden Sie sich – wir hoffen, für uns!

1. Experten für jedes Fach.

Die ATOS-Ärzte sind international anerkannte und geschätzte Experten in ihrem Fachgebiet, hoch spezialisiert und damit auch in höchstem Maße erfahren. Sie arbeiten fachlich und operativ auf dem neuesten Stand der Forschung. Unsere Experten sind persönlich für Sie da.

Ihr präziser diagnostischer Blick und ihre profunde Erfahrung bedeuten ein Höchstmaß an Sicherheit für unsere Patienten, auch in der Frage, ob eine OP überhaupt notwendig ist.

Viele Patienten, die erfolglose Operationen hinter sich haben oder sich für eine komplexe Erkrankung einem Spezialisten anvertrauen möchten, finden bei den ATOS-Ärzten die medizinische Kompetenz, die sie brauchen. Aus ganz Deutschland und aus dem Ausland kommen Patienten dafür nach Heidelberg. Unsere orthopädischen Fachärzte und unsere Physiotherapie-Abteilung betreuen seit langen Jahren Profisportler – eine Erfahrung, die allen unseren Patienten zugute kommt.

2. Hygiene-Standards auf höchstem Niveau.

Es gilt für alle Bereiche: Qualität muss in einer Klinik an erster Stelle stehen, sonst verspielt sie das Vertrauen ihrer Patienten. Wir sind stolz darauf, seit Jahren nicht nur durch unsere Patienten, sondern auch in einschlägigen Rankings empfohlen zu werden.

Unser umfassendes Hygiene-Management sorgt für ein Umfeld, in dem Sie vor Krankenhausinfektionen bestmöglich geschützt sind.

Die Technik und die Hygienestandards unserer Klinik werden engmaschig von externen Stellen überprüft; unsere Standards diesbezüglich gehen weit über das gesetzlich geforderte Maß hinaus. Qualität steht für uns medizinisch, technisch und menschlich an erster Stelle.

3. Eine Klinik, die sich nicht anfühlt wie eine Klinik.

Die Patienten der Facharztpraxen können sich durch ihren behandelnden Arzt bei uns in der ATOS Klinik operieren lassen. Eine Operation ist immer auch mit Angst behaftet, und wir wissen, wie wichtig menschliche Zuwendung und eine angenehme Atmosphäre für die Heilung sind. Patientenzimmer, Stationen und Lounge erinnern deshalb weniger an eine Klinik, sondern mehr an ein sehr gutes, familiengeführtes Hotel. Für den erstklassigen Service, den Sie sich wünschen, ist jederzeit gesorgt.

Menschliche Zuwendung ihrerseits braucht Zeit, die wir Ihnen geben, indem wir mehr Pflege- und Servicepersonal haben als andere Kliniken. So können wir auf Ihre individuellen Wünsche eingehen.

4. Alles unter einem Dach.

Die ATOS Klinik hat ein besonderes Konzept: Selbständige Ärzte arbeiten unter einem Dach interdisziplinär zusammen. OP-Säle und Stationen sind für die Patienten der ATOS-Ärzte reserviert. Für unsere Patienten heißt das: verbindliche Termine, kurze Wartezeiten und kurze Wege, etwa bei für Operationen notwendigen Voruntersuchungen durch einen Kollegen.

Aber auch bei der so wichtigen Nachsorge in den ersten Tagen nach der Operation ist der Operateur vor Ort und im Notfall rufbereit. Wir sind da für Sie, wenn Sie uns brauchen

5. OP und Reha aus einer Hand.

Dass wir für Sie da sind, gilt auch für die Zeit nach Ihrem stationären Aufenthalt bei uns in Heidelberg.

Die ATOS Klinik gehört zu einem großen Verbund an Reha-Kliniken, den MEDIAN Kliniken. Nachbehandlungspläne und Therapien können so eng abgestimmt und kollegial besprochen werden. Das ist ein wesentlicher Anteil, damit Ihre Operation am Ende auch den erwünschten Heilungserfolg hat.

Auch Patienten, die nicht aus dem Heidelberger Raum kommen, profi tieren davon. Sie können sich in der ATOS Klinik Heidelberg operieren lassen und anschließend heimatnah die Reha-Angebote unserer Gruppe nutzen.

6. Erstklassige technische Ausstattung.

Diagnostik ist der erste Schritt für eine erfolgreiche Behandlung. Neben der weitreichenden Erfahrung unserer Fachärzte ist dafür unsere technische Ausstattung die Basis. Für die Diagnostik steht hochmoderne Technik zur Verfügung, etwa ein Open MRT, um nur ein Beispiel zu nennen.

Ganz wichtig ist aber auch die Qualität der Implantate, etwa bei Hüft- oder Knieendoprothetik: Hier können Sie sich darauf verlassen, dass unsere Operateure ausschließlich „state of the art“ verwenden.

7. Zahlen, die für sich sprechen.

Sie möchten Fakten? Bitteschön: „Was man oft macht, macht man gut!“ – über 6000 stationäre und ambulante Operationen im Jahr sprechen für sich. Unser klinikeigenes Qualitätsmanagement zeigt zudem, dass die Zahl der Komplikationen und Revisionen im Vergleich zu anderen Kliniken deutlich geringer ist. Die Verweildauer in der ATOS ist aufgrund der individuellen Behandlungspläne vergleichsweise kurz, sodass Sie schnell wieder in den Alltag kommen. 98,8 % unserer Patienten würden uns laut unserer regelmäßigen Patientenbefragung uneingeschränkt weiterempfehlen.

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns an! Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Praxen und der Klinik sowie unsere Ärztinnen und Ärzte sind für Sie da.