Klinik-Küche

Alles Gesund: Hygiene in der Klinikküche

Gesundheit und Wohlbefinden hängen eng mit guter Ernährung zusammen. Wir unterstützen Ihre Gesundheit mit leichter und leckerer Küche. Ihre Mahlzeiten werden in der Küche der ATOS Klinik frisch zubereitet. Bei der Zubereitung werden die aktuellen Hygienevorgaben im Umgang mit Lebensmitteln von allen Mitarbeitern beachtet.

Die kritischen Punkte bei der Lebensmittelverarbeitung wie z. B. das Einhalten der Kühlkette bei empfindlichen Lebensmitteln und die Temperaturüberwachung von bereits gegarten Speisen sind in einem umfangreichen Qualitätsmanagement-Handbuch beschrieben. Das Einhalten der Temperaturen beim Kühlen und Erhitzen von Lebensmitteln ist auch im häuslichen Bereich wichtig, damit sich Keime in Lebensmitteln wie z. B. im Salat oder in Desserts nicht vermehren bzw. bei der Zubereitung von heißen Speisen beim Kochen ausreichend abgetötet werden.

In der Klinik-Küche der ATOS gelten strenge Vorgaben für die Temperaturen sowohl in der Kühlung als auch beim Kochen. Damit nachvollziehbar ist, ob die Vorgaben eingehalten werden, werden laufend Temperaturmessungen vorgenommen und EDV-gestützt überwacht.

Das Einhalten der Hygienerichtlinien und die Durchführung von Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen sind im Küchenbereich das A und O, damit die Qualität der Speisen einwandfrei ist. In speziellen Hygieneschulungen werden die Mitarbeiter mindestens einmal jährlich entsprechend geschult.

„Sauber und rein“ ist in einer Krankenhausküche nicht ausreichend. Geschirr und Gerätschaften zur Speisenzubereitung werden in einer speziellen Spülmaschine desinfizierend gereinigt. Sämtliche Flächen in der Küche werden nach Gebrauch und am Ende des Tages mit Einmaltüchern und Desinfektionsmittellösung gereinigt. Auch die Desinfektionsmaßnahmen werden regelmäßig dokumentiert. Darüber hinaus wird das Ergebnis der Desinfektion mittels sogenannter Abklatschuntersuchungen untersucht, bei denen von Flächen und Geräten Proben entnommen werden, die mikrobiologisch überprüft werden.

Zuhause sollten Geschirr und Gerätschaften wie z. B. Schneidbretter, die zur Fleischzubereitung genutzt wurden, übrigens ebenfalls in der Spülmaschine bei mindestens 65° gereinigt werden. Reinigungstücher sollten regelmäßig bei 60° und mit Vollwaschmittel in der Maschine gewaschen werden. Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken!

Stefan Meindl, Küchenchef und Birgitt Stock, Hygienefachkraft